webImpuls

 

webImpuls zum Thema Wirtschaft

„Update: Konjunktur und Arbeitsmarkt Russland“
Donnerstag, 22. April 2021, 14:00 - 15:00 Uhr

Das Geschäftsumfeld in Russland hat sich seit 2014 grundlegend gewandelt. Vielen deutschen Unternehmen ist es gut gelungen, sich auf die wechselseitigen Sanktionen, die Importsubstitutionspolitik der russischen Regierung und den schwachen Rubel einzustellen. Die Corona-Pandemie hat dann allerdings die bilateralen Handelsbeziehungen mit Russland erneut vor beträchtliche Herausforderungen gestellt.

Welchen Einfluss hatten die pandemiebedingten Maßnahmen auf die russische Wirtschaft und den Arbeitsmarkt? Wie werden sich Wirtschaft und Arbeitsmarkt 2021 und in den nächsten Jahren entwickeln?

Als eines von wenigen Ländern hat Russland inzwischen weitreichende Lockerungen der Corona Maßnahmen umgesetzt, der Internationale Währungsfonds rechnet für das laufende Jahr mit einem Wachstum von 3 Prozent.

Welche Chancen bieten sich Unternehmen vor diesem Hintergrund in Russland? Welche Impulse kann der Arbeitsmarkt liefern, wie wettbewerbsfähig ist der Standort Russland aus der HR-Perspektive? Und welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für Expatriates? Diese und andere Fragen beantworten im Laufe des Webinars Ulf Schneider und Christian Tegethoff. Andrej Steiner beleuchtet die Optionen des Interim Managements, einer gängigen Management-Praxis in Russland und der Länder der GUS.

Andreas Jahn
Der Mittelstand. BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Mehr Informationen
Dr. Thomas Mundry
Partner, Recht, Steuern & Interim Management, SCHNEIDER GROUP

Andrej Steiner
SCHNEIDER GROUP

Mehr Informationen
Christian Tegethoff
CT Executive Search LLC

Mehr Informationen

Aufzeichnung des webImpuls

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden